News

Musikproben

Freitag, 03.06.2022: 

Jubo-Kids 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr    

Jugendblasorchester 18.15 Uhr bis 19.45 Uhr

Wir proben in der Stadthalle Neuenstein.

Flötenchor
Der Flötenchor probt dienstags im Vereinsheim.

 

Neues aus dem Vereinsleben

Blockflötenunterricht
Nach den Osterferien 2022 bzw. im Mai/Juni 2022 beginnen wir wieder mit Blockflötenunterricht.

Blockflötenunterricht:
– Kleingruppenunterricht für Kinder ab 6 Jahren
– Ideales „Einsteigerinstrument“ durch leichte Anblastechnik
– Unterrichtsdauer mind. 30 Minuten wöchentlich
– Kosten 15,00 €/Monat und einmalige Kosten für Buch und Flöte
– Es stehen mehrere AusbilderInnen zur Verfügung, sodass Unter-
richt an verschiedenen Wochentagen möglich ist.
Wenn Sie noch Fragen haben oder Ihr Kind anmelden möchten, dann wenden Sie sich bitte an astrid.schuh@jubo-neuenstein.de.

Junior-Abzeichen 2022

Nach einer langen Corona-Pause haben wir am 30. April 2022 wieder einige Musiker mit dem Junior-Abzeichen auszeichnen können. Am 09. April 2022 und an drei Tagen in den Osterferien fanden Vorbereitungstage statt. Die Musikschüler mussten sich hier vorallem auch mit Musiktheorie beschäftigen. Themen waren unter anderem die Noten- und Pausenwerte, Taktarten, Notennamen, Versetzungszeichen, musikalische Begriffe und Zeichen.

Am 21.04.2022 wurde die Theorieprüfung geschrieben und anschließend gingen alle mit den beiden Dirigenten Astrid Schuh und Gisela Dorsch zum Kegeln. Beim Kegeln hatten alle viel Spaß und es wurde auch gemeinsam Abend gegessen. Neben der Musiktheorie mussten die Musikschüler auch zwei Stücke aus der Literaturliste der Bläserjugend Baden-Württemberg mit ihrem Ausbilder oder Musiklehrer einstudieren. Außerdem musste eine Tonleiter nach Wahl vorgetragen werden. Das Vorspiel dieser Musikstücke fand dann am Samstag, 30. April 2022 in der Stadthalle Neuenstein statt. Jeder Teilnehmer musste zwei Stücke vortragen. Dieses Vorspiel fand im Kreise der Familien der Teilnehmer statt. Hierbei bewiesen die Musiker viel Mut und Nervenstärke. Insgesamt waren die Leistungen der Teilnehmer sehr sehr gut und das Jugendblasorchester muss sich um den Fortbestand der musikalischen Qualität keine Sorgen machen. 

Gegen 16 Uhr konnten am 30. April 2022 folgende Teilnehmer ausgezeichnet werden:

Kristina Bauer   Klarinette   Spitze

Laura Wiedmann   Klarinette   Genial

Ville Schmeißer   Saxophon   Gigantisch 

Nina Modl   Saxophon   Genial

Johanna Leister   Klarinette   Genial

Celina Frank  Saxophon  Gigantisch

Katharina Fielk   Klarinette   Gigantisch 

Mike Eyok   Trompete   Genial

Amelie Bimmler   Querflöte   Gigantisch 

Volle Punktzahl in der Theorie (40 Punkte) erreichten Amelie Bimmler, Mike Eyok und Ville Schmeißer. Tagessieger in der Praxis mit 57,3 Punkten (von 60 Punkten) war Katharina Fielk. Gesamtsieger mit 97 (von 100 Punkten) war Amelie Bimmler.

Wir gratulieren nochmals allen Teilnehmern recht herzlich zu ihrem tollen Erfolg!!!

Mitgliederversammlung am Samstag, 30. April 2022 
Am vergangenen Samstag, 30. April 2022 fand in der Stadthalle Neuenstein unsere Mitgliederversammlung für die Vereinsjahre 2019, 2020 und 2021 statt. Insgesamt waren 20 stimmberechtigte und zwei noch nicht stimmberechtigte Vereinsmitglieder anwesend. Die Vorsitzende Astrid Schuh begrüßte die Anwesenden und stellte fest, dass zu der Mitgliederversammlung ordnungsgemäß und fristgerecht ein-
geladen wurde. Anträge sind keine eingegangen.
In der Reihenfolge der Tagesordnung wurden die Berichte der Vorsitzenden Astrid Schuh, der Schriftführerin Silke Leister, der Dirigenten Gisela Dorsch und Astrid Schuh, des Kassiers Jörg Fernolend und der Kassenprüfer vorgetragen. Ernst Kern schlug vor, die Vorstandschaft zu entlasten, was einstimmig erfolgte.

Die Orchester Jubo und Jubo-Kids sind im Moment noch gut besetzt und es kann auf einem guten Niveau musiziert werden. Coronabedingt gibt es aber nur sehr wenig Nachwuchs. Vor allem der Nachwuchs im tiefen Blech muss gewonnen werden.

Am 12.3.2020 war der letzte Unterrichtstag. Musikproben und Musikunterricht wurden ab 13.3.2020 bis auf Weiteres abgesagt. Zu diesem Zeitpunkt dachte noch niemand daran, wie viele Monate und Jahre diese Pandemie andauern würde.
Bereits am 22.3.2020 beteiligte sich das Jubo jeden Sonntagabend um 18.00 Uhr beim Aus-dem-Fenster-Spielen. Bundesweit wurde dazu aufgerufen „Ode an die Freude (Freude schöner Götterfunken)“ aus dem Fenster oder auf dem Balkon zu spielen. Daran beteiligte sich das Jubo mehrere Wochen.
In den Osterferien machten sich die Funktionäre mit Online-Unterricht vertraut, der dann ab 20.4.2020 stattfi nden konnte.
In der Zeit von 10.7. bis 2.10.2020 konnten Musikproben stattfi nden. Dreimal durften wir dazu in die Alte Turnhalle. Danach wurde im Garten von Gisela Dorsch geprobt. Da es im Jubo nie langweilig wird, haben wir bereits im Frühling zwei Videos aufgenommen. Dabei wurden die Stücke Crazy Train und Smoke on the water gespielt. Der Musikverein Ingelfingen hat uns zur Klopapier-Challenge herausgefordert. Diese Herausforderung haben wir natürlich angenommen und ein tolles und lustiges Video erstellt. Wir haben daraufhin den Musikverein Ohrnberg, die Juka aus Schrezheim und die Juka aus Öhringen nominiert. Anfang Dezember 2020 haben wird dann nochmals zwei Videos aufgenommen: Feliz Navidad und Sleighbells Jingling. Nun musste leider eine lange Zeit überbrückt werden.

Erst am 18. Juni 2021 konnte wieder eine Musikprobe stattfinden. Das Jugendblasorchester zeichnen eine tolle Kameradschaft, viele Ideen und viel Spontanität aus. Schnell entstand die Idee, ein Jubo-Open-Air-Picknick zu veranstalten. Dieses fand dann bereits am 16. Juli 2021 in der Parkanlage Walk statt. Es war eine tolle Veranstaltung, bei der die Musiker viel Spielfreude zeigten.
Leider stiegen die Inzidenzen dann wieder an und es entstand die
Idee, das Jubo in concert als Ensemblekonzert zu veranstalten. Tolle Stücke von Classic bis zur Big Band wurden in unterschiedlichen Besetzungen einstudiert und vorgetragen. In Ensembles zu musizieren war trotz der Pandemie auch nach dem Jubo in concert möglich und so planten wir gleich noch ein Weihnachtskonzert, das wir dann leider kurz zuvor coronabedingt absagen mussten.

Seit März 2022 dürfen wir in der Stadthalle Neuenstein proben und hatten bereits am 24.4.2022 einen Auftritt beim Frühling im Städtle. Nun bereiten wir uns auf unser Rock-Open-Air am 22.7.2022 vor und auf das Jubo in Concert, das in diesem Jahr ein „Gruselkonzert“ werden soll. Auch 2021 wurde ein Weihnachtsvideo aufgenommen: White Christmas und es wurde ein tolles kleines Konzert auf YouTube hochgeladen.
Besonders schwierig war es, den Musikunterricht wieder stattfin-
den zu lassen. Dazu mussten die Unterrichtsräume täglich gereinigt werden. Nach vielen Bemühungen und der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten gelang es uns, die Firma Gäckle zu gewinnen, die die Jugendarbeit im Jubo unterstützt und uns die Reinigung spendet. Im Oktober und November 2021 konnte der Musikunterricht dann erstmals wieder in Präsenz stattfinden. Ab Dezember 2021 wurde wieder auf Online-Unterricht umgestellt und seit März 2022 findet der Musikunterricht nun wieder in Präsenz statt.
Auch 2022 haben wir einen tollen Start hingelegt. Wir haben für unseren Kuchenverkauf beim Frühling im Städtle einen Backtag veranstaltet und 55 Kuchen gebacken. Dies war eine lustige und tolle Aktion, die den Musikern viel Spaß gemacht hat. Endlich konnte man wieder was zusammen unternehmen. Und am Samstag und Sonntag haben wir diese selbst gebackenen Kuchen beim Frühling im Städtle verkauft. In den Osterferien wurden 9 Musiker auf das Junior-Abzeichen vorbereitet. Die praktische Prüfung fand am vergangenen Samstag in der Stadthalle statt. Die theoretische Prüfung haben wir bereits in den
Osterferien abgenommen und waren gleich im Anschluss gemeinsam Kegeln.
Seit November 2021 gibt es auch wieder eine Bläserklasse. Hierfür konnten sich Schüler der Klassenstufen 3, 4 und 5 anmelden.

Da im Jubo die Dirigenten ehrenamtlich tätig sind, gut und vorausschauend gewirtschaftet wurde, konnte die Corona-Pandemie dem Verein finanziell nichts anhaben.
Wir haben nie den Kopf in Sand gesteckt und dahin lamentiert, wie schlecht es uns geht, sondern unser Verein war immer voller Energie und Ideen und voller Tatendrang. Dies müssen wir uns unbedingt bewahren.

Daraufhin folgten Wahlen. Astrid Schuh wurde als Vorsitzende für
weitere zwei Jahre wiedergewählt. Volker Kühnel wurde für ein Jahr zum stellv. Vorsitzenden gewählt. Er hatte davor das Amt des Elternvertreters inne. Jörg Fernolend stellte sich nach 15 Jahren nicht mehr als Kassier zur Verfügung und wurde gebührend verabschiedet. Die Vorsitzende richtete einige persönliche Worte an ihn und erinnerte an die Zeit der Vereinsgründung, als das Jubo mit 1.000 € Spende gestartet ist. Während der Amtszeit von Jörg Fernolend wurden aus den
anfänglichen 1.000 € viele Tausend Euro. Aufgrund seiner herausragenden Leistungen und seines Engagements für das Jubo wurde er zum Ehrenkassier ernannt. Gisela Dorsch, die seither die Funktion der stellv. Vorsitzenden innehatte, wurde für zwei Jahre zur Kassiererin gewählt. Silke Leister wurde für ein Jahr als Schriftführerin wiedergewählt. Ann-Kathrin Küstner wurde für weitere zwei Jahre als Öffentlichkeitsreferentin wiedergewählt. Achim Carle wurde für weitere zwei Jahre als Beisitzer wiedergewählt. Lena Hosang und Rebekka Fritz
schieden als Beisitzerinnen aus. Dafür wurden Laura Jahaj für zwei Jahre und Luca Hutter für ein Jahr als Beisitzer gewählt. Als Elternvertreter wurde Melanie Hatton für zwei Jahre wiedergewählt. Neu gewählt wurde für 2 Jahre Silke Schnabel-Fielk. Lena Thürmer wurde als Jugendvertreterin für zwei Jahre wiedergewählt. Lara Dorsch schied als Jugendvertreterin aus. Dafür wurde Niklas Färber für zwei Jahre gewählt. Brigitte Reiter wurde als Kassenprüferin für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Sonja Wiedmann wurde für ein Jahr als Kassenprüferin wiedergewählt.
Die Vorstandschaft setzt sich nun wie folgt zusammen:
Vorsitzende: Astrid Schuh
stellv. Vorsitzender: Volker Kühnel
Kassier: Gisela Dorsch
Schriftführerin: Silke Leister
Öffentlichkeitsreferentin: Ann-Kathrin Küstner
Beisitzer: Achim Carle, Laura Jahaj, Luca Hutter
Dirigenten: Astrid Schuh, Gisela Dorsch, Lara Dorsch und Kiera Gallini
Elternvertreter: Melanie Hatton, Silke Schnabel-Fielk
Jugendvertreter: Lena Thürmer, Niklas Färber
Kassenprüfer: Brigitte Reiter, Sonja Wiedmann

Blockflötenunterricht
Nach den Osterferien 2022 bzw. im Mai/Juni 2022 beginnen wir wieder mit Blockflötenunterricht.
Blockflötenunterricht:
• Kleingruppenunterricht für Kinder ab 6 Jahren
• Ideales „Einsteigerinstrument“ durch leichte Anblastechnik
• Unterrichtsdauer mind. 30 Minuten wöchentlich
• Kosten 15,00 €/Monat und einmalige Kosten für Buch und Flöte
• Es stehen mehrere AusbilderInnen zur Verfügung, sodass Unter-
richt an verschiedenen Wochentagen möglich ist.
Wenn Sie noch Fragen haben, oder Ihr Kind anmelden möchten,
dann wenden Sie sich bitte an: astrid.schuh@jubo-neuenstein.de.

Frühling im Städtle am 23./24. April 2022
Nach der langen Corona-Pause waren wir beim Frühling im Städtle 2022 wieder mit dabei. Begonnen haben wir das Wochenende mit einer großen Backaktion in der Schulküche. Musiker von Jubo und Jubokids, Vorstandschaft, Eltern und Dirigenten haben von 10.00 bis 23.30 Uhr insgesamt 55 Kuchen gebacken. Das war nach der langen Corona-Pause ein tolles Erlebnis und hat allen viel Spaß gemacht. Junge Jubo-Musiker zeigten, dass sie neben ihren musikalischen Fähigkeiten noch ganz andere Talente haben. Nette Gespräche wurden geführt, die Rezepte wurden studiert, es wurde geschafft und gelacht und alle hatten große Freude daran, wieder gemeinsam etwas zu unternehmen.
Am Samstag haben wir dann während des Kunsthand-werkermarktes Kaffee und Kuchen im ev. Gemeindehaus verkauft. Freundliche und höfliche Jubo-Musiker verkauften mit viel Engagement den selbst gebackenen Kuchen. Leider machte das Wetter am Sonntag eine Pause und es war kalt und nass. Trotzdem ließen wir es uns nicht nehmen, beim Frühling im Städtle aufzutreten. Wir nutzten den Eingang vor der ev. Kirche, damit die Holzbläser im Trockenen sitzen konnten und holten aus dem Vereinsheim 5 Pavillons, die wir neben dem Eingang aufstellten.
So konnten wir wenigstens von 14.30 bis 16.00 Uhr die Besucher
musikalisch unterhalten. Die MusikerInnen zeigten trotz der Kälte sehr viel Spielfreude. Leider wurde es dann doch etwas zu nasskalt, sodass wir kurz nach 16.00 Uhr den Auftritt beendet haben.
Auch am Sonntag haben wir im ev. Gemeindehaus Kaffee und Kuchen verkauft. Wir haben interessante Kontakte geknüpft und an nette Besucher Kaffee und Kuchen verkauft.
Insgesamt gesehen war es für das Jubo, trotz des nasskalten Wetters am Sonntag, ein tolles und erlebnisreiches Wochenende.
Wir danken unseren Vereinsmitgliedern für die Lebensmittelspen-
den, allen Musikern und Eltern für die Unterstützung beim Backen
und beim Verkauf und allen Gästen für ihren Besuch an unserem
Stand. Außerdem danken wir unseren Musikern für die Spielfreude am Sonntag trotz der nasskalten Witterung.

Blockflötenunterricht
Nach den Osterferien 2022 bzw. im Mai/Juni 2022 beginnen wir wieder mit Blockflötenunterricht.
Blockflötenunterricht
– Kleingruppenunterricht für Kinder ab 6 Jahren
– Ideales „Einsteigerinstrument“ durch leichte Anblastechnik
– Unterrichtsdauer mind. 30 Minuten wöchentlich
– Kosten 15,00 €/Monat und einmalige Kosten für Buch und Flöte
– Es stehen mehrere AusbilderInnen zur Verfügung, sodass Unter-
richt an verschiedenen Wochentagen möglich ist.
Wenn Sie noch Fragen haben oder Ihr Kind anmelden möchten, dann wenden Sie sich bitte an astrid.schuh@jubo-neuenstein.de.

Junior-Abzeichen
Wir bereiten im Unterricht 9 Musikschüler auf das Junior-Abzeichen vor.
Folgende Vorbereitungstage finden statt:
Donnerstag, 14. April 2022, 17.00 bis 18.30 Uhr, Stadthalle
Donnerstag, 21. April 2022, 17.00 bis 19.30 Uhr, Vereinsheim inkl.
Theorieprüfung

Frühling im Städtle am 23./24. April 2022
Nach der langen Corona-Pause sind wir beim Frühling im Städtle
2022 wieder mit dabei. Wir freuen uns riesig, dass wir Sie am Sonntag, 24. April 2022 beim Frühling im Städtle wieder mit unserer Musik erfreuen können. Wir werden am Sonntagnachmittag von 14.30 bis 16.30 Uhr in der Hinteren Straße vor dem evang. Gemeindehaus musizieren. Außerdem werden wir am Samstag, 23.4.2022 während des Kunsthandwerkermarktes von 14.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag, 24.4.2022 von 11.00 bis 18.00 Uhr Kaffee und selbst gebackenen Kuchen im evangelischen Gemeindehaus anbieten. Genießen Sie doch bei uns ein Tässchen Kaffee und ein Stück Kuchen und unterstützen dabei unsere Vereinskasse

Mitgliederversammlung am Samstag, 30.April 2022 in der Stadthalle Neuenstein
Leider mussten wir unsere Mitgliederversammlung nochmals krankheitsbedingt verschieben. Neuer Termin ist Samstag, 30.April 2022.

Zu unserer Mitgliederversammlung für die Vereinsjahre 2019, 2020 und 2021 am Samstag, 30. April 2022 um 10.30 Uhr in der Stadthalle Neuenstein, Lindenstraße 7, 74632 Neuenstein laden wir recht herzlich ein.

Tagesordnung:
1. Begrüßung durch die Vorsitzende
2. Berichte
a) der Vorsitzenden
b) der Schriftführerin
c) der Dirigenten
d) des Kassiers
e) der Kassenprüfer
3. Aussprachen
4. Entlastungen
5. Wahlen
a) Vorsitzende
b) Stellv. Vorsitzende
c) Kassier
d) Schriftführer
e) Öffentlichkeitsreferentin
f) Beisitzer
g) Elternvertreter
h) Jugendvertreter
i) Kassenprüfer
6. Sonstiges

Anträge an die Mitgliederversammlung können bis 23. April 2022 schriftlich an die Vorsitzende Astrid Schuh, Schlossstraße 9, 74632 Neuenstein, eingereicht werden.
Wir möchten darauf hinweisen, dass unsere Vereinsmitglieder berechtigt sind, bei den Wahlen und Beschlussfassungen abzustimmen, sofern sie das 14. Lebensjahr vollendet haben. Außerdem können Jugendliche die Funktion des Jugendvertreters übernehmen, sofern sie das 15. Lebensjahr vollendet haben.
Über eine rege Teilnahme an unserer Mitgliederversammlung würden wir uns sehr freuen. Für Kaltgetränke ist gesorgt.
Bitte beachten Sie, dass für unsere Mitgliederversammlung die dann aktuellen Vorschriften der Corona-Verordnung einzuhalten sind. 

Musikunterricht
Seit Dezember 2021 haben wir den Musikunterricht wieder online
durchgeführt. Nach den Faschingsferien/Winterferien wechseln wir wieder in die Präsenz. Der Musikunterricht findet ab 7.3.2022 wieder in unserem Vereinsheim statt. Zunächst findet der Unterricht in Präsenz statt, der auch online durchgeführt wurde. Mit den Eltern der Kinder, die in der musikalischen Früherziehung waren, wird nacheinander Kontakt aufgenommen. Sobald wir neue Schüler aufnehmen, werden wir dies im neuen Stadtblatt veröffentlichen.

Musikproben
Nach den Faschingsferien/Winterferien finden auch wieder Musikproben für das Jubo und für die Jubo-Kids statt.
Am Freitag, 4.3.2022 findet von 18.00 bis 19.30 Uhr die Musikprobe für das Jubo in der Stadthalle Neuenstein statt. Die Jubo-Kids proben wieder ab Freitag, 11.3.2022.

Download (PDF, 461KB)

Download (PDF, 455KB)

Mitgliederversammlung am Dienstag, 15. März 2022 in der Stadthalle Neuenstein -ABGESAGT-
Zu unserer Mitgliederversammlung für die Vereinsjahre 2019, 2020 und 2021 am Dienstag, 15. März 2022 um 19.00 Uhr in der Stadthalle Neuenstein, Lindenstraße 7, 74632 Neuenstein laden wir recht herzlich ein.

Tagesordnung:
1. Begrüßung durch die Vorsitzende
2. Berichte
a) der Vorsitzenden
b) der Schriftführerin
c) der Dirigenten
d) des Kassiers
e) der Kassenprüfer
3. Aussprachen
4. Entlastungen
5. Wahlen
a) Vorsitzende
b) Stellv. Vorsitzende
c) Kassier
d) Schriftführer
e) Öffentlichkeitsreferentin
f) Beisitzer
g) Elternvertreter
h) Jugendvertreter
i) Kassenprüfer
6. Sonstiges

Anträge an die Mitgliederversammlung können bis 08. März 2022 schriftlich an die Vorsitzende Astrid Schuh, Schlossstraße 9, 74632 Neuenstein, eingereicht werden.
Wir möchten darauf hinweisen, dass unsere Vereinsmitglieder berechtigt sind, bei den Wahlen und Beschlussfassungen abzustimmen, sofern sie das 14. Lebensjahr vollendet haben. Außerdem können Jugendliche die Funktion des Jugendvertreters übernehmen, sofern sie das 15. Lebensjahr vollendet haben.
Über eine rege Teilnahme an unserer Mitgliederversammlung würden wir uns sehr freuen. Für Kaltgetränke ist gesorgt.
Bitte beachten Sie, dass für unsere Mitgliederversammlung die dann aktuellen Vorschriften der Corona-Verordnung einzuhalten sind. Während der Alarmstufen gilt u.a. die Maskenpflicht, die Abstandsregel und die 3G-Regel.

Neues aus dem Jubo
Leider ist die Corona-Lage auch nach den Weihnachtsferien weiterhin angespannt. Der Probebetrieb unserer beiden Orchester (Jubo und Jubo-Kids) ruht deshalb weiter bis zunächst 31.1.2022.
Auch unser Unterrichtsbetrieb ruht. Wir haben seit 1.12.2021 wieder auf Online-Unterricht umgestellt.
Auch wenn wir uns gerade wieder in einer Pause befinden, planen
wir verschiedene Veranstaltungen für das Jahr 2022.